Uptimes 3/2013 ab sofort zum Download

Die Redaktion hat sich ins Zeug gelegt, um die Uptimes noch vor den Weihnachtsferien unters Volk zu bekommen. Nachfolgend darf ich die Chefredakteurin Anika aus ihrer Veröffentlichungsmail an die Redaktion zitieren:

Hurra! plopp gröl klong schlürf – auf die neue Winter-Uptimes!

Erstmals ist jetzt hier dank Robin eine Formatvorlage für neu gelayouteten Uptimes-Artikel online verlinkt, und die Autorenhinweise sind wieder in der aktuellen Version online, wie sie auch in dieser Ausgabe stehen. Mathias hat dafür gesorgt, dass die Wiki-Seite zur Uptimes auf der Uptimes-Webseite zu finden ist.

Vielen Dank fürs engagierte Mitmachen an den Latex-Master und Comic-Aussucher Robin; an den ePub-Master Mathias, der hilfreich über Titelzeilen fachsimpelt, und an Hella für das m. E. bisher schönste Titelbild. Ich finde, in Zukunft sollte bei jedem Titelmotiv im Impressum stehen, was es eigentlich darstellt; bei der Sommer-Uptimes sah man ja z. B. primär nur Blumen, dabei ist es noch mal was anderes, dass das Blumen auf dem Dach mit der Solaranlage sind. Beim aktuellen Cover ist ein bisschen Hintergrundinfo immerhin durch den Dateinamen gegeben.

Das Ergebnis gibt es als PDF und ePUB ab sofort Download über die Webseite der Uptimes.

Viel Spaß bei der Lektüre.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.